VERSCHIEBESICHERUNG Für Platten- und Pflasterverbände im Straßenbau bei Verkehrsbeanspruchung
VERSCHIEBESICHERUNG Für Platten- und Pflasterverbände im Straßenbau bei Verkehrsbeanspruchung

Der "VERROL" passt sich dem  unregelmäßigem Seitenprofil an.

Historische Pflasterbauweise / künftig mit Verschiebeschutz und Fugenschluss. Schon in der Planungsaufgabe werden die VS berücksichtigt. Kreuzfugenverband unter Verkehrsbeanspruchung müssen zusätzliche Verschiebesicherungen erhalten. Bei dem VERROL wird die Brige aufgesetzt.

Somit wird der VERROL zum " KREUZFUGENANKER"

 

Wichtige Flyer mit technischen Hinweise / Download

REPARATUR mit takete & maluma 

Technikfleyer anfordern

SUT  - Schub- und Trennschiene

Technikfleyer anfordern

VERROL        takete

Technikfleyer anfordern

VERSCHI  vario plus

Technikfleyer anfordern

VERROL VERSCHIEBESCHUTZ
Info / Takte, Maluma, SUT
WebPage.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Alle informationen zur Verschiebesicherung: www.verrol.de       Das Fachbuch kostenlos anfordern: www.vikingrock-boehnke.de 

VIKINGROCK280 Seiten          12 MB

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Seniorberatung / Ing.Beratungsbüro Sonderbauweisen Straßenbau / Letzte Bearbeitung 21.01.2021 Anfragen an: Harald Boehnke/ isup.boehnke@icloud.com